• aaGymPar_April_07_3.JPG
  • abIMG_2229.JPG
  • acP1070634.JPG
  • aeP1070755.JPG
  • ahP1130096.JPG
  • aiGebudeIMG_1945.JPG
  • gebudebeaRB.JPG

Kontaktdaten

Gymnasium Parsberg

Aschenbrennerstraße 10
92331 Parsberg

Telefon:
09492 / 601005 - 0

E-Mail

Krankmeldungen

Telefonisch unter:
09492 / 601005 - 0

ESIS-Online-Krankmeldung

Anmelden

Französisch

 

 

 

 

« L‘image la plus exacte de l‘esprit française est la langue française elle-même ».
[Désiré Nisard]

 

 

 

Aktuelle Artikel

 

Warum Französisch?

WUSSTEST DU, DASS...

...viele englische Wörter aus dem Französischen stammen? Z. B. Alltagswörter wie air, army, cinema, class, dance, excuse, force, image, lesson, money, queue, relation und viele mehr.

...selbst Johann Wolfgang von Goethe sich schon der Bedeutung von Fremdsprachen bewusst war, als er sagte: „Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.“

Mit dieser Aussage trifft er auch heute noch ins Schwarze, denn es gibt viele gute Gründe, eine Fremdsprache – vor allem Französisch – zu lernen.


FRANZÖSISCH...

...wird im meistbesuchten Land – mit jährlich über 70 Mio. Besuchern – gesprochen.

...ermöglicht viele Austauschmöglichkeiten.

...ist nach Deutsch die am häufigsten gesprochene Sprache Europas.

...bietet verbesserte Chancen auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

...wird als die Sprache der Liebe bezeichnet.

...ist die Sprache vieler Dichter und Schriftsteller.

...öffnet den Zugang zu einer der interessantesten Kulturen der Welt.

...wird auf allen Kontinenten gelernt und gesprochen.

...ist eine wohlklingende Sprache.

...repräsentiert eine Kulturnation.

...gilt als Sprache der Mode und der Kunst.

...stellt eine international bedeutsame Sprache dar.

...lernen macht Spaß!!!

 

Schüleraustausch in der Region Auvergne-Rhône-Alpes

Unsere Schüler haben in der 8. Jahrgangsstufe die Möglichkeit, an einem Schüleraustausch mit Frankreich teilzunehmen. Eine der möglichen Partnerschulen, das Collège Condorcet in der Stadt Puy-Guillaume mit 2500 Einwohnern, liegt in der Mitte Frankreichs, in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.
Das Collège Condorcet zählt heute circa 400 Schüler, welche in 16 Klassen aufgeteilt werden. Die 12-15jährigen Jugendlichen haben hier außerdem die Möglichkeit Fremdsprachen wie Englisch, Deutsch und Spanisch zu erlernen.

Link zur Schulhomepage: http://www.clg-puy-guillaume.ac-clermont.fr/

Der Austausch stellt nicht nur einen wertvollen Beitrag für die deutsch-französische Freundschaft dar, oft entwickeln sich für die Teilnehmer auch Kontakte, welche über die Dauer des Austauschs hinausgehen. In jedem Fall bietet er sowohl für die Parsberger als auch für die Austauschschüler aus Puy-Guillaume eine tolle Erfahrung, die neue Perspektiven auf eine andere Kultur und das eigene Leben ermöglicht.

Annkatrin Schmid

 

Schüleraustausch mit la Réunion

Das Lycée Evariste de Parny wurde 1989 in der Stadt Saint Paul, Plateu Caillou erbaut. Heute zählt die Schule circa 1400 Schüler, die von 160 Lehren betreut werden. Neben der Muttersprache Französisch haben die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren die Möglichkeit, Fremdsprachen wie Deutsch, Englisch und Spanisch zu lernen und das allgemeine Abitur, das sogenannte „Baccalauréat“ zu erreichen. Nach dieser allgemeinen Hochschulreife bietet die Schule sogar ein Studium im Bereich Tourismus an – neben einer traumhaften Lage hat das Lycée Evariste de Parny seinen Schülern eine ausgezeichnete schulische Bildung sowie seinen deutschen Besuchern des Gymnasiums Parsberg gegenüber viel Gastfreundlichkeit zu bieten.

 

DELF 2016

Emsig bereitete sich eine 13-köpfige Schülergruppe des Gymnasiums Parsberg jeden zweiten Mittwoch im vergangenen Schuljahr auf das DELF-Diplom des französischen Bildungsministeriums vor. Die Schülerinnen und Schüler trainierten alle mit Erfolg ihre Fähigkeiten in den Bereichen Leseverstehen, Hörverstehen, Textproduktion und Sprechfertigkeit und konnten am Ende alle ein erfolgreiches Ergebnis der Niveaustufe B1 vorweisen.

OStD Josef Gloßner gratulierte den Schülerinnen und Schülern zu ihren guten Resultaten und überreichte ihnen die DELF-Zeugnisse.

Bei dem Diplôme d’Etudes en Langue Française (DELF) handelt es sich um ein standardisiertes und in der ganzen Welt anerkanntes, französisches Sprachdiplom. Es bescheinigt Kenntnisse der französischen Sprache auf unterschiedlichen Niveaustufen, die auf den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen ausgerichtet sind. Damit wird den Schülern eine Bewerbung bei der Immatrikulation an einer Hochschule oder bei der Bewerbung für eine Arbeitsstelle in einem französischsprachigen Land erleichtert.

Katharina Lindheim

 

Lektüren und Filme

Klassen 6a, b:

Brad Bird, Ratatouille
Laurent Jouvet, Les petites histoires d’Amandine
Nicolas Vanier, Belle et Sébastian
Christophe Barratier, La Guerre des boutons
René Goscinny, Le Petit Nicolas
Chansons diverses
Karambolage
Sketches en français


Klassen 7a, b, c, d:

Jean-Pierre Jeunet, Die fabelhafte Welt der Amélie
Eric Lartigau, La famille Bélier
René Goscinny, Le Petit Nicolas (textes choisis + film)
Dany Boon, Supercondriaque
Chansons diverses
Nicolas Vanier, Belle et Sébastian
Karambolage
Sketches en français


Klasse 9a, c, d+:

Eric Lartigau, La famille Bélier
Martin Bourboulon, Papa ou maman
Christophe Barratier, Les Choristes
Vincent Cuvellier, Kilomètre zéro (extraits)


Klassen 10 a, d:

Courts-métrages choisis
Extraits de romans contemporains
Jérôme Enrico, Paulette
Sofia Coppola, Marie Antoinette
Céline Sciamma, Bande de filles
Chansons diverses

 

Q11 F:

Etienne Chatiliez, Tanguy
Courts-métrages choisis
Eric-Emmanuel Schmitt, Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran (film et roman)
Chansons diverses


Q12 F:

Eric-Emmanuel Schmitt, Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran (film et roman)

 

 

© 2017 Gymnasium Parsberg

Please publish modules in offcanvas position.